Real Asset Exploration Hub

Wir betrachten Immobilien-, Infrastruktur- und andere Real Asset Investments institutioneller Anleger aus allen erdenklichen Perspektiven auch über unsere spezielle Kompetenz und Expertise hinaus. Wir sind auf der kontinuierlichen Suche nach neuen Aspekten und Ansätzen, die unser Verständnis von Real Asset Investments vervollständigen und Innovationen ermöglichen. Dazu sprechen wir mit Experten unterschiedlichster Disziplinen aus unserem Netzwerk und weit darüber hinaus.

Mit den auf dieser Plattform veröffentlichten "Deep Dives" in Form von Experten-Interviews wollen wir Sie einladen, uns auf dieser virtuellen Explorationsreise zu folgen. Die ersten Interviews sind online, weitere folgen sukzessive.

Exploration is the engine that drives innovation.
Innovation drives economic growth. So let’s all go exploring.

Edith Widder, Ozeanographin, Meeresbiologin und MacArthur Fellow

Themenfokus #1:
Nachhaltigkeit / ESG / Impact Investing

Nachhaltigkeit ist ein bedeutendes Thema, welches aus verschiedensten Perspektiven betrachtet werden sollte und daher hier im Real Asset Exloration Hub den ersten von vielen Themenschwerpunkt darstellt. Schon die drei Buchstaben ESG decken mit den Bereichen Environmental, Social und Governance ganz unterschiedliche Aspekte nachhaltigen Handelns ab. „Impact Investing“ geht noch einen Schritt weiter.

Wir sprechen mit vielen Nachhaltigkeitsexperten aus dem Immobilienmarkt, der Fonds-Branche, aber auch ganz anderen Branchen und der Wissenschaft. Die Experten-Interviews stellen wir hier sukzessive zur Verfügung.

Wie wertvoll sind Greenbuilding-Zertifikate?

Im Gespräch mit Bruno Hattayer und Marco Ehrlich von der TÜV Süd Advimo GmbH gehen wir den Fragen nach, welchen Nutzen Greenbuilding-Zertifizierungen haben, was sie aussagen und wie sie sich unterscheiden.

LEED®, BREEAM®, DGNB, BNB – Was macht wann Sinn?

ESG Benchmarks for Real Assets:
What’s the Benefit for Investors?

Interview (englisch) mit Josien Piek, Head of EMEA at GRESB über ESG Benchmarking im Bereich der Sachwertanlagen und den daraus abzuleitenden Nutzen für institutionelle Anleger.

Was sind die jüngsten Entwicklungen in Sachen Nachhaltigkeit in diesem Segment? Welche Rolle spielt GRESB und was können Investoren mit den Ergebnissen anfangen?

ESG Benchmarks for Real Assets:
Measurement of E,S and G: How are the necessary data collected, aggregated and evaluated?

2. Teil des Interviews (englisch) mit Josien Piek, Head of EMEA at GRESB über ESG Benchmarking.

Was wird in den Kategorien E, S und G gemessen? Wie werden die Kategorien gewichtet? Wo kommen die Daten her und wie werden sie verarbeitet? Welche Bedingungen müssen die Daten erfüllen? Und was kann man noch mit ihnen anfangen?

Sie haben Fragen zu den vorgestellten Themen?
Sie wünschen weiterführende Informationen?

Rufen Sie uns an!

+49 69 484 485 500